Mittwoch, 22. November 2017

Kundenauftrag fertig

Während in meinem Laden die Renovierungsarbeiten auf Hochtouren laufen, habe ich gestern noch einen Kundenauftrag fertig gemacht.
Die Kundin hatte sich für ihre Freundin als Geschenk eine Krabbeldecke mit einer Applikation und Stickerei des Namens gewünscht. Die Decke sollte ganz schlicht in grau weiß sein. So habe ich die Kundenwünsche umgesetzt;
Hier noch einmal die Applikation 
Da ich Babydecken gerne nur sehr wenig quilte - sie wird mir sonst zu fest - habe ich nur senkrechte Linien gequiltet.

Die Kundin war super zufrieden, hat sich total gefreut, mich in den Arm genommen und gleich noch eine zweite Decke in Auftrag gegeben.

Das sind die Tage, an denen mir mein Job doppelt Spaß bringt.

Heute habe ich mein Geschäft geschlossen. Daher werde ich heute in meinem neuen Laden die alte Schaufensterbeschriftung entfernen, denn meine neue ist schon bestellt und kommt sicherlich auch in den nächsten Tagen an. Außerdem hole ich heute wieder neue Möbel ab - 2 Sessel, damit man es sich dann dort bei einem Kaffee gemütlich machen kann, um sich auszutauschen oder in den Büchern zu stöbern,

Ab jetzt gibt es auch ein kleines Wolle - Sortiment in meinem Laden. Bereits gestern sind die ersten Bobbels (Verlaufsgarne) und die ersten Pakete mit Strumpfwolle eingetroffen. Auch ein paar Bücher werde ich im Sortiment haben. 

So, jetzt geht es für mich wieder an die Arbeit. Ich wünsche euch einen schönen Mittwoch und eine schöne Restwoche.

Samstag, 18. November 2017

Jetzt geht`s los!

Heute ist der Startschuss gefallen: Der Umbau in meinem neuen Laden hat begonnen.

Wie ich euch schon erzählt habe, möchte ich noch Zwischenwände raus genommen haben. Heute morgen ist dann der Startschuss gefallen: Die Wände sollen fallen. Und so sah es heute morgen noch in meinem Laden aus:
Hier ist der große Raum im Eingang noch abgetrennt.
Diese Wände sollten heute fallen. Und so wurde heute fleißig gearbeitet. Heute Abend sah es dann schon ganz anders aus
Jetzt ist die Größe des vorderen Raumes schon zu erkennen
Er wirkt auch viel heller, auch wenn jetzt eine Menge Müll im Raum verteilt ist.
Jetzt ist auch der Blick in den hinteren Raum frei
Da werden dann die Kurse stattfinden.
Für heute war dann hier aber Feierabend. Morgen geht es dann weiter.
Heute Abend habe ich dann noch mit den Vorbereitungen für das nächste Wochenende begonnen. Da findet dann ja unser Näh - Wochenende von Freitag bis Sonntag statt. Ich habe mir für das Wochenende ein neues Projekt vorgenommen
Und wie hier zu sehen ist: Es ist ein Projekt, welches auf Papier genäht wird. Das sind jetzt erst etwas mehr als die Hälfte der Papier - Nähvorlagen. Morgen früh geht es weiter mit dem ausschneiden und anschließend werde ich mit dem Stoffzuschnitt beginnen.

Was es wird, werde ich euch noch nicht verraten. Lasst euch einfach überraschen.

Die Wetterprognosen sind wieder super - zumindest, um ein Alibi zu haben, den Tag an der Nähmaschine zu verbringen.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag, den ihr hoffentlich mit unserem tollen Hobby verbringt.

Dienstag, 14. November 2017

Janne`s Teddy - Kissen

Dienstag Nachmittag ist immer Trubel bei mir im Laden, denn da findet einer der Kinder - Nähkurse statt. Seit letzter Woche ist Lara neu mit dabei. Sie hat sich heute fleißig im schneiden geübt und ihr Kissen entworfen.
Mia hat an dem Weihnachtsgeschenk für ihre Mama weiter gearbeitet, aber das kann ich hier natürlich noch nicht zeigen.
Janne hat heute ihr Teddy - Kissen fertig bekommen.
Er ist aus weichem Fleece genäht und hat im Vorderteil zwei Taschen. Ich bin schon gespannt, was sie ab nächste Woche nähen wird.

Ich habe heute Vormittag den Log Cabin Weihnachtsstern vom Bernina Blog genäht, da mir der von Dorit so gut gefallen hat.
Ich bin noch nicht fertig, aber die 16 Blöcke sind geschafft.
Falls ihr ihn auch nähen wollt,
hier gibt es die Anleitung dazu:

Da ich Dienstags abends immer Probe mit dem Akkordeonorchester habe, wird er heute nicht weiter genäht, aber für morgen habe ich mir vorgenommen, die beiden noch nicht fertig genähten Decken fertig zu machen.

Ich wünsche euch einen schönen Mittwoch!

Sonntag, 12. November 2017

Gruppentreffen "Die flinken Nadeln"

Gestern war wieder unser monatliches Gruppentreffen der flinken Nadeln. Wieder einmal konnten wir kein Ende finden weil es einfach nur schön war. Und so hat der harte Kern sogar bis 23 Uhr durchgehalten. 
Es ist immer wieder toll zu sehen, was für unterschiedliche Arbeiten entstehen. 
So hat Sabine einen Greifball begonnen und dann an einem kleinen     Hexagon - Täschchen weiter gearbeitet. Aber wie das mit mir so ist: Ich habe wieder einmal vergessen diese Sachen zu fotografieren....
Christina hat an ihrem Quilt weiter gequiltet. Der ist einfach super schön!
Birgit hat erst einmal an ihrer Mohnblumendecke gequiltet
Leider kommt das eigentlich so kräftige rot nicht zur Geltung, aber ich wollte sie euch trotzdem nicht vorenthalten. Dann hat sie noch an den Quilts für ihre Enkelkinder weiter genäht.
Dorit hat begonnen sich eine Log Cabin Weihnachtsdecke zu nähen. 
Ich bin schon gespannt wie sie fertig aussieht.
Ich habe gestern Nachmittag dann meine Streifenfolgen auseinander geschnitten und mit meiner runden Decke begonnen.
Auch hier kommen die Farben nicht ganz so rüber. Es ist ein silberner Glanz auf dem Stoff mit den Schneekristallen und dem dunkelblauen. Ich finde die Stoffe einfach nur schön. Und es ist nicht nur eine Weihnachtstischdecke, denn diese kann den ganzen Winter über liegen bleiben.
Jennifer konnte dieses Mal nicht dabei sein, denn sie ist auf einer Fortbildung, aber das nächste Mal ist sie sicher wieder dabei.
Heute werde ich weiter an meiner runden Decke arbeiten und die beiden kleinen Deckchen quilten.
Ich wünsche euch einen schönen Sonntag!

Samstag, 11. November 2017

Moonlight Patchwork

Gestern war wieder einmal ein Termin für das Moonlight Patchwork. Dieses Mal hatte nur Birgit sich angemeldet, aber ich wollte es trotzdem nicht ausfallen lassen, da ich noch eine Menge für die Weihnachtsdeko und für das "nähen für Advent und Weihnachten" vorzubereiten habe. Wir haben dann, anstatt abends bis open end uns bereits morgens um 10 zum gemeinsamen nähen in meinem Laden getroffen.

Wir beide hatten uns schon lange nicht mehr gesehen und so wurde bis zum Mittag erst einmal gequatscht. Aber dann ging es los. Birgit hat die Rückseite für ihren Mohnblumen - Quilt nach Bernadette Mayr genäht und wir haben ihn dann gleich geklebt, sodass sie dann mit dem quilten beginnen kann. Leider habe ich vergessen ihn zu fotografieren, aber das hole ich noch nach.

Ich habe dann kleine Tannenbäume genäht.
Mittagspause haben wir dann beim Griechen nebenan gemacht. Gestärkt ging es dann wieder frisch ans Werk. Birgit hat viele, kleine Friendship Stars genäht, denn sie näht gleich 2 Kinderdecken für ihre Enkel. Ich habe weiter Tannenbäume genäht und das Top von der Mitteldecke dann auch noch fertig bekommen
Die gefällt mir richtig gut und ich werde sie sicher noch als große Tischdecke nähen. Aber erst einmal noch quilten. Auch diese kleine Decke ist schon - bis aufs quilten - fertig geworden
Aber das werde ich wohl auf morgen verschieben.
Ich habe dann noch Streifen für die nächste Decke zugeschnitten und da es abends dann Fußball im Fernsehen gab, habe ich diese noch zu diesen Streifenfolgen zusammengenäht
Wir beide haben bis abends durchgehalten und sicher hätten wir auch noch weiter genäht, aber wir sehen uns ja heute beim Treffen der flinken Nadeln wieder.

Es war ein super schöner Tag! 
Heute freue ich mich auf unser Gruppentreffen der Patchworkgruppe. 
Ich wünsche euch allen ein super schönes Wochenende und viel Zeit für die Nähmaschine. Das Wetter lädt gerade dazu ein, die Zeit an der Nähmaschine zu verbringen.

Donnerstag, 2. November 2017

CoRo`s Patchwork zieht um

Vor 3 1/2 Jahren habe ich meinen kleinen Laden in Mölln eröffnet und so sah es damals aus:
Schaut mal wie leer die Wände sind
Noch so viel Platz in meinem Laden...
Und heute? Er platzt aus allen Nähten! Die Stoffe werden mittlerweile bis an die Decke gestapelt.... 
Ich müsste unbedingt neue Regale aufstellen, aber es ist kein Platz mehr dafür....
Also gibt es nur eins: Ein neuer Laden muss her!
Und hier ist er:
Das wird mein neuer Laden! Ich bleibe natürlich in Mölln. Ich ziehe nur vom Wasserkrüger Weg in die Mühlenstrasse.

Aber das dauert noch ein wenig, denn die Vormieterin muss ihre restlichen Sachen noch abholen. Und dann geht es ans renovieren. Es müssen noch Leichtbauwände entfernt werden und dann noch streichen.

Auch wenn ich ein wenig traurig bin, dass ich aus meinem kleinen Laden raus gehe, so freue ich mich trotzdem auf den neuen Laden. Er ist um einiges größer. Hier ist viel mehr Platz für Stoffe und auch der Kursraum ist dann ein wenig abgeteilt. 

Wenn die Wände raus sind geht es an die Planung. Vielleicht kann ich sogar meine Longarm mit in den Laden nehmen.

Wenn die Zwischenwände raus sind gibt es auch Fotos von innen.

Ich wünsche euch einen schönen und hoffentlich kreativen Tag!

Mittwoch, 1. November 2017

Handmade in Delmenhorst

Am Wochenende war die Handmade in Delmenhorst - eine super schöne Messe für kreative Leute.
Es war wieder super schön. So viele neue Bekanntschaften, so viele nette Gespräche. 
Dieses Mal hatte ich zwar nur einen kleinen Stand, aber trotzdem hatte ich wieder viele tolle Angebote für euch mit dabei.
Hier ein Blick auf meinen Stand
Ich hatte dieses Mal viele Basics mit dabei - alles Stoffe, die man immer mal braucht und einem immer fehlen. Auch viele Panels waren mit dabei - unter anderem auch die Raupe Nimmersatt. Das war der Renner und ist nun auch fast ausverkauft.
Auch die Beistoffe sind einfach nur klasse und haben eine tolle Leuchtkraft.
Heute geht es erst einmal wieder ans aufräumen, denn die Stoffe müssen ja alle wieder an ihren Platz. 
Und dann geht es ans nähen der Weihnachtsdeko. Hier habe ich noch einiges vor und noch so viele Ideen.

Ich wünsche euch eine schöne Woche.